Hallo, schön dass du da bist!

Wir sind sherlo, das Wohnprojekt für faire Mieten in Augsburg.
Unser Ziel ist es bezahlbaren Wohnraum in Augsburg, im Sheridan-Areal zu errcihten.
Dafür haben wir uns im Rahmen eines “Konzeptvergabeverfahrens” der Stadt Augsburg auf ein Grundtsück beworben und mit unserem Konzept für sozialen, bezahlbaren und gemeinschaftliche Mietwohnungen, der für etwa 60 Personen geschaffen werden soll, 2021 gewonnen und das Vorkaufsrecht erhalten.

Seit dem arbeiten wir als Gruppe mit großem Engagement und ehrenamtlich an unserem Traum von bezahlbarem, gemeinschaftlichen Wohnraum für Augsburg.

Unser Konzept beruht auf dem Prinzip des gemeinschaftlichen und selbstverwalteten Wohnens.
Damit die Mieten bezahlbar sind und sich auch wirklich jede*r eine Wohnung unabhängig des persönlichen Eigenkapitals leisten kann, wird das Vorhaben durch private Darlehen (Direktkredite) sowie Zustiftungen finanziert.

Und dafür brauchen wir viel Unterstützung von Privatpersonen und Firmen, die Lust haben das Projekt zu stützen und so einen wichtigen, sozialen Beitrag für die Stadt Augsburg zu leisten.

Lass dein Geld Gutes tun!

Informiere dich über sherlo hier auf unserer Homepage, kontaktiere uns und fülle gerne auch schon eine Absichtserklärung aus 🙂

Danke

Warum braucht es sherlo in Augsburg?

Jetzt Mitmachen!

Unsere Utopie ist an die Realität geknüpft und das ist auch gut so. Denn genau da wollen wir mit unserem Projekt zeigen, dass es auch anders geht!
Jedoch benötigen wir hier Unterstützung in Form von…

Direktkredite

sind Geldbeträge, die dem Projekt – ohne den Umweg über eine Bank – direkt geliehen werden. Sie bieten Einzelpersonen, Gruppierungen oder Unternehmen die Möglichkeit einer sinnvollen, sozialen, ökologischen und nachhaltigen Geldanlage.
Zwischen den KreditgeberInnen und sherlo wird ein Kreditvertrag abgeschlossen, in dem Kreditbetrag, Zinsen, Kündigungsfrist, Laufzeit und qualifizierte Rangrücktrittsklausel klar geregelt sind. Damit stemmen wir den benötigten Eigenkapitalanteil für Bankdarlehen und Förderungen. So ist es auch möglich einzuziehen ohne eigenes Kapital haben und vorstrecken zu müssen. Damit wird zudem gewährleistet, dass unsere Häuser kein privates Eigentum sind, sondern ein von den BewohnerInnen selbstverwaltetes Eigentum der sherlo GmbH ist und bleibt. Über die anstehende Mitgliedschaft zum Mietshäuser Syndikat (MHS) ist auch der Verkauf der Häuser ausgeschlossen. Jegliche Planungen zielen auf den dauerhaften Erhalt des Hausprojektes.

Sei Teil von sherlo!

Wir freuen uns über jede Art von Teilhabe und Mitarbeit!

Du kennst Dich aus mit Verwaltung, Finanzen oder Steuern.
Du hast ein Händchen für Kommunikation oder Organisation.
Du möchtest dich beim Planen und Bauen einbringen.
Du wolltest schon immer mal gemeinsam Nachbarschaft erleben.

oder

Du möchtest bei unserem coolen Projekt gern dabei sein?
Vielleicht dauerhaft oder zeitweise bei uns wohnen und wirken?

Möglichkeiten über Möglichkeiten… 

Bei uns bist du richtig 🙂

 

Direktkredite

Wir setzen auf die Unterstützung von vielen. Direktkredite sind das Herz unserer Finanzierung. Durch die Schwarmfinanzierung können wir damit in Augsburg bezahlbaren Wohnraum bauen. Unser Anliegen ist, dass in einer Stadtgesellschaft alle partizipieren können – als Mietshäuser Syndikat Projekt ist das möglich. Bei unserem Hausprojekt sind individuelle Einlagen von den Bewohner:innen keine Vorraussetzung fürs Wohnen.
Finanzierung und Wohnen sind getrennt, dies erreichen wir durch Direktkredite die mit der sherlo homes GmbH abgeschlossen werden. Privatdarlehen, die im Haus für einen vereinbarten Zeitraum geparkt werden.

Stadt für alle!

Unser Ziel: Grundstückskauf im Dezember 970.000 € Direktkredite

Direktkredite sind das Herz unserer Finanzierung. Viele Menschen vertrauen in unser Projekt, sind genauso begeistert davon, wie wir es sind, und unterstützen uns deshalb. Leider sind durch die Pandemie, Angriffskrieg auf die Ukraine und die gesamtpolitische Lage die Baukosten um ca. 20% gestiegen, sowie durch Zinssteigerungen der Banken um über 400% (von 0,9% auf 4,35%) unerwartete Mehrkosten aufgetreten. Um diese zu decken, sind wir auch in Zukunft – so dringend, wie schon lange nicht mehr – auf weitere Unterstützung angewiesen! Deshalb sind wir für jeden weiteren Direktkredit extrem dankbar. Unser Zwischenziel bis Oktober 850.000 € an Direktkrediten zu erreich, wurde durch die Unterstützung vieler schon zu 98% erreicht. Unterstützt uns jetzt auf den letzten Metern zu diesem wichtigen Meilenstein!
Weitere Informationen zu den Direktkrediten unter https://sherlo.org/direktkredite

Ihr könnt uns durch einen Direktkredit unterstützen und eine Absichtserklärung unterzeichnen.

Für Rückfragen stehen wir per Mail (post@sherlo.org) und Telefon 0049 (0)176 577 050 67 gerne zur Verfügung. Gebt diese Information gerne auch an Bekannte und Freund:innen weiter. Jede Hilfe zählt!

Direktkredite und Absichtserklärungen

863.670

in Direktkrediten
und
Absichtserklärungen
eingegangen

(Stand 11/23)

89%

von der Etappensumme 970.000 €

122

Direktkredit-
und
Absichtserklärungs-
geber:innen

sherlo – Absichtserklärung

Dies ist noch kein Direktkreditvertrag, sondern eine rechtlich unverbindliche Absichtserklärung darüber, dass du erwägst, uns mit einem Direktkredit zu unterstützen.

Dies hilft dem Hausprojekt sherlo, eine Übersicht über potenzielle finanzielle Unterstützung zu erhalten.
Falls du dir vorstellen kannst, sherlo mit einem Direktkredit zu unterstützen, fülle bitte nachfolgende Felder aus und sende das Formular ab. Wir nehmen dann zeitnah mit dir Kontakt auf und klären das weitere Vorgehen nochmals mit dir persönlich ab.

Vielen Dank für deine Unterstützungsabsicht und dein Vertrauen!


Für Rückfragen sind wir auch erreichbar telefonisch unter 0176 577 050 67 oder per eMail post@sherlo.org








    Termine

    • Sonntag, 21.01.2024, 16:00 – 20:00, sherlo e.V. Mitgliederversammlung
    • Samstag, 27.01.2024, Mietshäuser Syndikat, Köln, Mitgliederversammlung
    • Dienstag, 06.02.2024, 20:00 – 21:00, Online Infoabend, hier der Link: Microsoft Teams
    • Mittwoch, 06.03.2024, 20:00 – 21:00, Online Infoabend,
    • Montag, 08.04.2024, 20:00 – 21:00, Online Infoabend,

    weitere Termine folgen…

    Nichts verpassen? Unsere News findet ihr auch auf Facebook und Instagram.